Ersparnisse vor Inflation schützen

Lassen Sie Inflationssorgen und Nullzinsen hinter sich.

Sicher Rendite erzielen und den Wertverlust ausgleichen.
Gleichzeitig ist Ihr Geld flexibel verfügbar und jederzeit abrufbar.

Aktion zum Start: Keine Servicegebühr bis Ende 2022

Laptop und Smartphone zeigen Sparplan von Ginmon
Unter den untersuchten Robo-Angeboten, .... hat sich Ginmon im Vergleich am besten geschlagen.
Zuwachs statt Wertverlust
Zuwachs statt Wertverlust
2,68 % erwartete Rendite im Jahr nach Kosten. Transparent und renditestark.
Keine offenen Fragen
Keine offenen Fragen
Garantiert keine Negativzinsen. Garantiert keine Mindestlaufzeit. Garantiert jederzeit auszahlbar.
Flexibel und immer verfügbar
Flexibel und immer verfügbar
Kostenfrei auszahlbar – Ohne Haken. Sie entscheiden, wann was passiert.

Inflationsausgleich statt Nullzins

Wer sich in Zukunft das Gleiche für sein Geld leisten möchte, muss die Inflation ausgleichen. Da führt kein Weg dran vorbei.

Minuszinsen und die steigende Inflation mindern den Wert Ihres verdienten Geldes auf dem Konto, ohne dass Sie es merken.

Mit dem Ginmon-Sparkonto gleichen Sie diesen Wertverlust aus. Gleichzeitig profitieren Sie von maximaler Sicherheit und der flexiblen Verfügbarkeit.

Ihre Sicherheit ist unser Trumpf

Medal
EU Server-und Datensicherheit
Medal-1
Erweiterte SSL Verschlüsselung
Technologie, Wissenschaft und Finanzexperten.
Ginmon vereint Technologie, Wissenschaft und Finanzexperten, um Privatpersonen eine nie dagewesene Möglichkeit für den professionellen Vermögensaufbau zu bieten.
Wolfgang2
Prof. Dr. Wolfgang König Direktor, House of Finance, Goethe Universität
Die Auswahl fiel auf Ginmon, nachdem ich den Markt genau beobachtet hatte.

Die Unabhängigkeit von einer Investmentgruppe ist ein großer Vorteil. Ich habe auch den Marktführer getestet, war dort aber sehr unzufrieden.

edward hoffman
Eduard Hoffmann Rentner
Interessanter und günstiger als das, was die üblichen Finanzinstitute anbieten.

Vor vier Jahren bin ich in die Welt der Roboadvisor eingetreten. Es fiel nicht schwer und hat zu einem bemerkenswerten Ertrag geführt.

Stephan Weber2
Stephan Weber Lektor
Ein Steuervorteil, den kein anderer Anbieter nutzt.

Ginmon verkauft Gewinne in Höhe des eingereichten Sparerpauschbetrages. Ein Steuervorteil gegenüber anderen Anbietern, der sogar höher als die gezahlten Gebühren sein kann. Ich kann Ginmon uneingeschränkt weiterempfehlen.

Janik Mever2
Janik Meder Referent für internationales Steuerrecht
Supergute Rendite!

Persönliche Sicherheitsstufe auswählen und man muss sich um nichts mehr kümmern. Einfache, kostengünstige Geldanlage. Besonders gefallen hat mir auch die supergute Rendite der letzten Jahre.

Christoph Deckel
Christoph Decker SEO & Werbetexter
Ist ein ETF-Sparplan sinnvoller als ein Sparbuch oder Tagesgeld?

Im Vergleich mit anderen Geldanlagen schneiden Sparbücher am schlechtesten ab.

Inflationsrate – Sparbuchzins = Realzins

Unterm Strich erhalten Sie beim Sparbuch einen negativen Realzins – verlieren also täglich an Wert. Tagesgelder schneiden nicht viel besser ab.

Der durchschnittliche Zins auf dem Tagesgeldkonto liegt in Deutschland bei 0 %. Die Inflation bei etwa 2 % – Somit verliert Ihr Geld auch hier täglich an Wert. Der klare Gewinner: ETFs. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Kapitalmärkte auf lange Sicht immer eine positive Rendite bieten. Durch die Streuung sind Sie sie so breit aufgestellt, dass ebenfalls Ihr Risiko minimiert ist. Ihr Geld nimmt über die Zeit an Wert zu.

Warum bekomme ich bei Tagesgeld, Sparbuch und Festgeld fast keine Rendite und bei Ginmon schon?

Beim Sparbuch, Tagesgeld und Festgeld legen Sie Ihr Geld bei der Bank an. Die Bank nutzt dieses Geld. Kurz gesagt: Sie leihen der Bank Ihr Geld, und wurden dafür bis vor wenigen Jahren noch mit einem Zins vergütet.

Da Banken allerdings mehr Geld denn je zur Verfügung haben, und teilweise sogar Verwahrentgelte (umgangssprachlich Strafzinsen) an die Zentralbank zahlen müssen, zahlen Sie Ihnen wenige bis keine Zinsen. Im schlimmsten Fall, zahlen am Ende des Tages Sie einen Teil der Strafzinsen und schmälern somit Ihr Vermögen.

Das Ginmon Sparkonto hingegen investiert Ihr Geld am Kapitalmarkt und ist speziell an die Bedürfnisse eines Sparers angepasst. Somit schwankt Ihr Sparkonto-Wert nur in einem kleinen Rahmen und zielt auf stetiges Aufwärtspotential ab, welches langfristig die Inflation ausgleicht.

Wie entwickelt sich das Ginmon Sparkonto bei steigenden Zinsen?

Um das Sparkonto so schwankungsarm wie möglich zu gestalten, investiert Ginmon hierbei unter anderem in Anleihen. Steigen die Zinsen, so sinkt der Wert einer langfristigen Anleihe.

Daher achtet Ginmon darauf, nur in Anleihen mit kurzen Laufzeiten zu investieren, damit der Wert Ihres Depots stabiler bleiben kann.

In welche Werte ist das Ginmon Sparkonto investiert?

Das Ginmon Sparkonto ist eine sehr konservative Anlagestrategie, die vor allem auf sehr kurzlaufende Staatsanleihen mit den höchsten Anleiheratings setzt. Die Aktienquote beträgt lediglich rund 6,60 %.

Eine vollständige Übersicht der enthaltenen Werte finden Sie hier.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung

Sie haben Fragen zum Depotwechsel oder unserer Dienstleistung? Unser Kundenservice und unsere Investment-Experten sind jederzeit persönlich für Sie da.

Sprechen Sie uns an!

Kostenloser Leitfaden: Negativ-Zinsen vermeiden

Das erwartet Sie in unserem Leitfaden:

Warum verlassen Sie uns bereits?

Maximilian Wagner, Vermögensberater