+++ Jetzt Renditestarke Zins-Angebote sichern: 3,58 % p.a. Ginmon TopZins oder 5,30 % p.a. Geldmarkt-US +++

StartseiteJetzt anlegen und TopZins sichern

Profitieren Sie schon von den aktuellen Zinserhöhungen der EZB & Fed?

In den vergangenen Wochen und Monaten haben die Europäische Zentralbank (EZB) und die Federal Reserve (US-Zentralbank) die Zinsen deutlich angehoben. Während viele Banken die neuen Zinssätze nur zögerlich weitergeben, bietet Ginmon aktuell zwei hochattraktive Zinsangebote. Lesen Sie, warum Kreditzinsen schneller gestiegen sind als Anlagezinsen und wie Sie jetzt von TopZins-Angeboten profitieren können.
Profitieren Sie schon von den aktuellen Zinserhöhungen der EZB & Fed?

Warum steigen Kreditzinsen sofort, während Anlagezinsen fast stagnieren?

Als die Europäische Zentralbank (EZB) am 15.06.2023 die Leitzinsen auf 4,0 % anhob, stellte sich erneut die Frage, warum die traditionelle Finanzbranche Zinsanpassungen nur zögerlich an Privatanleger weitergibt. Obwohl die Nullzinsphase bereits im Sommer 2022 endete, bieten Banken und Sparkassen bis heute nur vereinzelt und meist auf niedrigem Niveau Geldanlagezinsen an. Im Gegensatz dazu wurden Kreditzinsen rasch erhöht. Höhere Zinsangebote gelten häufig nur für Neukunden, was viele Bestandskunden verärgert.

Das Vergleichsportal Verivox berichtete bereits am 16.03.23 von einer Untersuchung, in der:

  • Von 661 analysierten Instituten noch immer 282 keine Tagesgeldzinsen zahlen
  • Insbesondere Sparkassen und Genossenschaftsbanken zurückhaltend sind

“Die Regionalbanken setzen auf die Treue ihrer Kunden und verzögern Zinserhöhungen”, erklärt Oliver Maier, Geschäftsführer der Verivox Finanzvergleich GmbH.

Viel hat sich seither nicht geändert.

Auch in den USA zeigt sich ein ähnliches Muster. Banken geben dort die Zinserhöhungen der Federal Reserve nur langsam und in geringem Umfang an die Anleger weiter.

Infolgedessen beobachtet man ein milliardenschweres Schrumpfen von Bankeinlagen, während Geldmarktfonds, deren Verzinsung die Zinssteigerungen klar widerspiegeln, ein starkes Wachstum an Investoren verzeichnen. Alleine in der Woche vom 5. auf den 12. April 2023 wurden 30 Mrd. US$ in Money Market Funds investiert – im Rahmen der gesamten FED-Zinserhöhungen dürften es gut 1 Billion US$ gewesen sein.

 

So profitieren Sie von der EZB- oder FED-Zinserhöhung bei Ihrer Geldanlage

Ginmons Finanzexperten wollen transparente, vertrauenswürdige und innovative Anlagestrategien in jeder Situation bieten und haben daher zwei TopZins-Angebote entwickelt:

3,08 % p.a. TopZins-EU

  • Kein Maximalbetrag, keine Laufzeit
  • Jederzeit ein- und auszahlbar
  • Keine Nebenbedingungen
  • Alle Anlagen als Sondervermögen unbegrenzt abgesichert
  • Auch für Firmenkunden (inkl. voller Absicherung)

So einfach geht’s:

  1. Einfach registrieren
  2. Anlageziel „Sparkonto“ wählen

TopZins-EU ist ein Geldmarktfonds und somit keine Kapitalmarktinvestition. Geldmarktanlagen gehören aufgrund ihrer Stabilität und geringen Schwankungsbreite neben Tages- und Festgeld zu den stabilsten Anlageklassen. Im Gegensatz zu Bankeinlagen (Tages- und Festgeld) gilt TopZins-EU als Sondervermögen und birgt keine Gefahr, dass Kunden im Sanierungs- oder Abwicklungsfall an den Verlusten von Bank oder Vermögensverwalter beteiligt werden – und das ganz ohne Betragsgrenze nach oben (während die Europäische Einlagensicherung für Tages- oder Festgeld bei 100.000 € endet).

Oder profitieren Sie jetzt vom US-Geldmarkt:

5,05 % p.a. TopZins-US

  • Kein Mindest- und kein Maximalbetrag 
  • Keine Laufzeit, Jederzeit ein- und auszahlbar
  • Alle Anlagen als Sondervermögen unbegrenzt abgesichert
  • Anlage in den US-Geldmarkt
  • Auch für Firmenkunden

So einfach geht’s:

  1. Einfach registrieren
  2. Anlageziel „Trend Investments“ wählen
Auch TopZins-US ist ein Geldmarktfonds und damit keine Investition in den Kapitalmarkt. Er besitzt wie TopZins-EU als Sondervermögen alle Vorteile, gegenüber Bankeinlagen. Das Geld wird beim TopZins-US in US-$ angelegt, wodurch er für deutsche Anleger vom Wechselkurs US-Dollar zu Euro beeinflusst wird. 
 

Darum passt ein Zinsangebot auf jeden Fall in Ihr Anlage-Portfolio

Ginmons wissenschaftlich fundierter Strategie-Ansatz basiert auf Nobelpreis-gekrönten Erkenntnissen.

Als Anleger sollten Sie stets folgende Punkte beachten:

  1. Diversifizieren Sie Ihr Portfolio, um das Risiko zu minimieren (d.h. investieren Sie nicht alles in eine einzige Anlageklasse, Branche oder Region).
  2. Überprüfen und aktualisieren Sie Ihr Portfolio regelmäßig, um sicherzustellen, dass Ihre Anlagen weiterhin Ihren Anlagezielen und Risikobereitschaft entsprechen.

Mit Ginmon TopZins ergänzen Sie Ihr Anlage-Portfolio in jedem Fall um eine weitere, risikoarme Anlageklasse, wodurch sich die Gesamtstabilität erhöhen kann.

Die Inhalte dieses Artikels stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Dieser Artikel ersetzt keine Rechts- oder Steuerberatung und dient ausschließlich Diskussionszwecken. Die in diesem Artikel vertretenen Meinungen stellen die aktuelle Einschätzung von Ginmon dar, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Ginmon übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen. Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklungen. Geldanlagen am Kapitalmarkt sind mit Risiken verbunden. Bitte lesen Sie unseren Risikohinweis.