Amazon-Cloud-Experte heuert als CTO bei digitalem Vermögensverwalter Ginmon an

Frankfurt, 15.03.2018: Der digitale Vermögensverwalter Ginmon hat sich den erfahrenen Cloud-Experten Dmitriy Fot als CTO an Bord geholt, der zuvor als Cloud-Architect bei Amazon Web Services Deutschland tätig war. Solch ein Wechsel eines Experten von einem GAFA Unternehmen zu einem aufstrebenden Fintech in Deutschland ist recht selten.

Die Kapitalmärkte werden immer schnelllebiger, weshalb die Integration einer leistungsstarken IT-Infrastruktur in der Finanzbranche zunehmend an Bedeutung gewinnt. „Geldhäuser werden mehr und mehr zu Technologiehäusern. Auf diesem Spielfeld haben wir die Nase vorne und mit Dmitriy Fot den Vorsprung sogar noch weiter ausgebaut”, kommentiert Lars Reiner CEO und Gründer von Ginmon die Personalentscheidung.

Ginmons Ansatz ist es, durch Technologie Anlegern eine Vermögensverwaltung anzubieten, die bisher nur wenigen besonders Wohlhabenden vorbehalten war. “Digitale Prozessoptimierung bildet somit die Grundlage unseres Geschäftsmodells. Je effizienter unsere Plattform, desto günstiger ist die Geldanlage für unsere Kunden, da sich die Infrastruktur dynamisch an die benötigte Auslastung anpasst”, ergänzt er. Die Nachfrage nach IT-Experten wie Dmitriy Fot sei dementsprechend groß. “Umso mehr freue ich mich, ihn in unserem Team als CTO zu begrüßen.”

Die zunehmende Digitalisierung birgt auch große Herausforderungen insbesondere in Hinsicht auf IT-Sicherheit. Zu viele Anbieter würden laut Lars Reiner das Thema Datensicherheit immer noch auf die leichte Schulter nehmen. „Amazon Web Services ist unangefochtener Marktführer im Bereich Cloud-Infrastruktur und IT-Sicherheit. Die Datenzentren befinden sich hier vor Ort in Frankfurt und erfüllen alle Richtlinien beim europäischen Datenschutz. Bei uns hat die Sicherheit oberste Priorität”, so Lars Reiner.

Der Cloud-Architect Dimitriy Fot betreute bei Amazon Web Services Unternehmenskunden und baute im Rahmen seiner Tätigkeit die Cloud-Infrastruktur für einige DAX-Konzerne. Neben dem Ausbau der Cloud-Infrastruktur, wird Fot die Weiterentwicklung der proprietären Technologieplattform Apeiron® vorantreiben. Fot gibt auch schon einen Ausblick auf die weitere Tätigkeit bei Ginmon: „Um den Technologievorsprung zu vergrößern, werden wir unsere Systeme und Algorithmen umfangreich weiterentwickeln. Zudem wird die Plattform noch individueller und intuitiver gestaltet werden, um das ohnehin gute Kundenerlebnis noch weiter zu verbessern”.

Ginmons CTO Cloud-Architect Dimitriy Fot

Mainzer Landstraße 33a
60329 Frankfurt am Main
Telefon 069-15322-7340