Bis zu 480 Euro jährlich vom Arbeitgeber – zusätzlich zu Ihrem Gehalt

Vermögenswirksame Leistungen (VL) einfach, sicher und renditeorientiert anlegen. Zum ersten Mal kostenlos in Deutschland.

Bester digitaler Vermögensverwalter in Deutschland:

"Unter den untersuchten Robo-Angeboten, [...] hat sich Ginmon im Vergleich am besten geschlagen."

VL-Sparen mit Ginmon, Ihre Vorteile

VL global investiert

Ginmon investiert Ihre Vermögenswirksame Leistungen fast ausschließlich in Aktien ETF’s, abhängig von Ihrer Anlagestrategie vervollständigen Immobilien und Rohstoffe Ihr Portfolio.

Mit unserer globalen und breit diversifizierten Geldanlage bilden wir die Wertentwicklung von mehr als 10.000 Einzelwerten aus 103 Ländern ab.

FAQ

Was sind vermögenswirksame Leistungen?

Vermögenswirksame Leistungen sind freiwillige Geldleistungen vom Arbeitgeber, welche zur Vermögensbildung der Arbeitnehmer beitragen sollen. Pro Monat kann der Arbeitgeber bis zu 40 € zusätzlich zu Ihrem Bruttogehalt dazugeben. Ob und wie viel Ihr Arbeitgeber zahlt, ist meist im Arbeits- oder Tarifvertrag geregelt.

Falls der Ihnen zustehende Betrag geringer als 40 € ist, können Sie die Sparrate auch selbst bis zu diesem Betrag aufstocken.

Wie erhalte ich vermögenswirksame Leistungen?

Rund 20 Millionen Beschäftigte in Deutschland haben Anspruch auf VL-Leistungen des Arbeitgebers. Aber nur 65 % machen davon gebrauch.

Fragen Sie einfach bei Ihrer Personalabteilung nach, ob Ihnen VL-Leistungen zustehen.  Falls ja, eröffnen Sie hier Ihr Ginmon-VL-Konto und Sie erhalten die relevanten Informationen für Ihren Arbeitgeber von uns, damit dieser die Zahlung direkt auf Ihr Konto veranlassen kann.

Was ist der Vorteil eines ETF-Sparplans für VL-Leistungen?

VL-Leistungen können für verschiedene Zwecke benutzt werden. So lässt sich beispielsweise ein Kredit mit den Leistungen abzahlen oder ein Bausparvertrag oder Banksparplan nutzen. Da letztgenannte Produkte aufgrund der aktuellen Zinslage jedoch keine Rendite mehr abwerfen, bietet es sich an die vermögenswirksamen Leistungen am Kapitalmarkt zu investieren, wie es bei Ginmon geschieht. Ihr Erspartes soll sich schließlich langfristig weiter vermehren.

Was muss ich tun, um VL-Leistungen auf das Ginmon Konto zu bekommen?

Eröffnen Sie zunächst Ihr Ginmon VL-Konto. Dies ist in wenigen Minuten erledigt. Anschließend erhalten Sie von uns Ihr Antragsformular. Dieses reichen Sie beim Arbeitgeber (in der Regel bei der Personalabteilung ein. Es enthält alle wichtigen Informationen, damit Ihr Arbeitgeber VL auf Ihr neues Konto auszahlen kann.

Ich habe bereits einen VL-Vertrag, möchte aber lieber Ginmon-VL nutzen. Was kann ich tun?

Sie können ganz einfach Ihren VL-Vertrag wechseln. Sie geben Ihrem Arbeitgeber Bescheid, dass die vermögenswirksamen Leistungen nun auf das Ginmon-VL Konto eingezahlt werden sollen. Den schriftlichen Bescheid dazu erhalten Sie natürlich von uns.

In diesem Fall wird der erste VL-Vertrag nicht mehr bespart und die vermögenswirksamen Leistungen laufen auf das Ginmon VL-Konto ein. Den alten VL-Vertrag können Sie sich nach Ablauf der Sperrfrist auszahlen lassen.

Was passiert mit meinem VL-Konto bei Arbeitgeberwechsel?

Sie können die Zahlungen der vermögenswirksamen Leistungen in der Regel problemlos auf Ihren neuen Arbeitgeber übertragen. Sollte Ihr neuer Arbeitgeber keine VL-Leistungen anbieten, können Sie die Beiträge selber auf das VL-Konto einzahlen.

Können vermögenswirksame Leistungen noch rückwirkend eingezahlt werden?

Sie können Ihre Einzahlung der vermögenswirksamen Leistungen im ersten Jahr rückwirkend für alle Monate bis zum Jahresanfang durch Ihren Arbeitgeber vornehmen lassen. So nutzen Sie die volle tarifliche Zulage Ihres Arbeitgebers für das laufende Jahr.

Ihre Geldanlage auf dem Smartphone

Laden Sie die Ginmon App herunter und profitieren Sie von 100 % mobiler Geldanlage. Verfügbar für iOS und Android.