Die Geldanlage für Kinder mit Ginmon planen.

Weitere Informationen

Bekannt aus


Empfohlen durch


FINANZTIP

Empfehlung
12/2015

BankingCheck

4,7 von 5 Sternen
Bester Robo-Advisor

  • Gesundes Wachstum der Geldanlage.
  • Finanziell abgesicherte Zukunft Ihrer Kinder.
  • Ein Sparplan, der individuell auf Sie und Ihre Kinder zugeschnitten ist.
  • Optimal ausgenutzter Steuerfreibetrag.

Geldanlage für Kinder: Beginnen Sie mit dem Sparen so früh wie möglich

Um die Zukunft ihrer Kinder nicht dem Zufall zu überlassen, ist es wichtig beim Sparen schon frühzeitig eine möglichst hohe Rendite bei hoher Sicherheit zu erzielen. So kann auch mit kleinen Sparbeträgen ein kleines Vermögen aufgebaut werden.

Dabei ist es wichtig, so früh wie möglich anzufangen, um den Steuerfreibetrag des Kindes und den Zinseszins-Effekt von Anfang an vollständig auszunutzen. Je eher mit dem Sparplan angefangen wird, desto weniger Geld muss investiert werden, um die Zukunft eines Kinder abzusichern.

Mehr dazu in unserem Blog


Bereits ab 1.000 € mit der Geldanlage für Kinder starten

Geldanlage für Kinder planen

In der Abbildung sehen Sie eine beispielhafte Entwicklung des Ginmon Portfolios bei einer Einmalanlage von 1.000 € und einer monatlichen Sparrate von 50 €. Starten Sie im besten Fall direkt mit der Geburt Ihres Kindes.

Wenn Ihr Kind mit 20 Jahren das Elternhaus verlässt und beispielsweise anfängt zu studieren, können Sie mit Ersparnissen von ca. 25.000€ rechnen. Natürlich kann Ihr Kind auch darüber hinaus investiert bleiben und sich so über eine weitere Wertsteigerung freuen.


Sparen für Kinder am Kapitalmarkt

Mit Ginmon am Kapitalmarkt sicher für Ihre Kinder sparen.

Neben den traditionellen Sparmodellen wie Tagesgeld bietet Ginmon alternativ ein nobelpreisbasiertes Anlagemodell, mit dem Sie sicher in den Kapitalmarkt investieren und rentable Renditen von durchschnittlich 5 bis 7% p.a. erwarten können. Das Ausfallrisiko wird durch unser Weltportfolio minimiert, welches sich durch globale Diversifikation auszeichnet und auf Indexfonds und ETFs basiert.

Mehr zum Anlagekonzept erfahren

Die Sicherheit der Geldanlage Ihrer Kinder genießt höchste Priorität.

Bei unserem Partner - der DAB Bank - liegt Ihr Geld als Sondervermögen sicher verwahrt vor dem Zugriff Unbefugter. Selbst Ginmon kann nicht darauf zugreifen und auch im Falle einer Insolvenz der Bank oder Ginmon ist Ihr Depot geschützt. Mit der Verwendung von SSL-Verschlüsselung auf Bankenstandard garantieren wir höchste Sicherheit und setzen uns beim Thema Datenschutz allerhöchste Maßstäbe.

Mehr zum Thema Sicherheit erfahren
Sicherheit der Geldanlage für Kinder.
Datenschutz auf höchstem Niveau

Deutsche Server- und
Datensicherheit


Moderne
SSL-Verschlüsselung


Grundgebühr

0,39 % entfällt
in 2015

Die Grundgebühr beträgt 0,39% der Anlagesumme pro Jahr.

Erfolgsbeteiligung

1 / 10

Die Erfolgsbeteiligung beträgt 1/10 der erzielten Gewinne.

Mit Ginmon für Ihre Kinder sparen. Viel Leistung für wenig Geld.

Um die Rendite zu maximieren und anfallende Kosten zu minimieren, investieren wir in kostengünstige ETFs und Indexfonds. Die dabei anfallenden Depotführungs- und Transaktionsgebühren sind mit unserer Grundgebühr von 0.39% p.a. bereits abgedeckt. Darüber hinaus berechnen wir nur eine Erfolgsbeteiligung, die 1/10 der erzielten Gewinne beträgt. Damit Ihre Gewinne nicht doppelt angerechnet werden verwenden wir hier das “High-Watermark” Prinzip.

Mehr zu den Preisen erfahren

Die Geldanlage für ihre Kinder. Einfach und individuell umgesetzt.

Um den Kindersparplan individuell an Ihre Bedürfnisse anzupassen, ermitteln wir mithilfe von wenigen Fragen das passende Anlageprofil. Danach wird die erwartete Wertentwicklung und die Zusammensetzung Ihres Portfolios dargestellt. In Ihrem persönlichen Kundencenter haben Sie das Depot immer im Blick und können es auf allen Geräten verwalten. Ein- und Auszahlungen sind jederzeit kostenfrei möglich.

Mehr zu unserer Umsetzung erfahren
Anlageprofil ermitteln

Interesse geweckt? Jetzt Anlegerprofil bestimmen.

Geldanlage planen

Ginmon – Sicher. Rentabel. Einfach.