Wir geben Ihnen die Mehrwertsteuer-Senkung weiter

Ab Juli 2020 senken wir für alle Ginmon Kunden die Servicegebühr.*

 

Hintergrund ist die bundesweite Mehrwertsteuer-Senkung, die ab dem 1. Juli 2020 in ganz Deutschland gilt. Die Mehrwertsteuer wird befristet vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 gesenkt. Insgesamt wird die Mehrwertsteuer von 19 % auf 16 % gesenkt.

 

Das bedeutet, alle Rechnungen, die in diesem Zeitraum von uns erstellt werden, enthalten automatisch den reduzierten Steuersatz. 

 

Wir geben somit die Mehrwertsteuer-Senkung an unsere Kunden weiter, anstatt diese einzubehalten. Für uns ist das eine Selbstverständlichkeit. Von der Mehrwertsteuer-Senkung sollen alle unsere Kunden profitieren!

 

Weitere allgemeine Informationen zur Mehrwertsteuer-Senkung erhalten Sie auf den Seiten der Bundesregierung: Die Mehrwertsteuer sinkt – wichtige Fragen und Antworten.

 

 

* Die Senkung der Servicegebühr ist befristet bis zum 31.12.2020. Anschließend gilt wieder die reguläre Servicegebühr von 0,75 % p.a.

Die neue Ginmon-App ist da! 

Wir haben unsere iOS- und Android-App in den letzten Monaten runderneuert und grundlegend im Design neu gestaltet. Neben einer neuen Übersichtseite kommen auch Transaktion, Dokumente und sämtliche weiteren Rubriken Ihres Ginmon-Kontos in einer neuen Aufmachung daher. Mehr zu den neuen Features erfahren Sie in unserem Blogbeitrag.

Wo können Sie sich die App herunterladen?

Unsere App können Sie sich jederzeit kostenfrei im App Store oder im Google Play Store herunterladen.

Download on the App Store
Get it on Google Play

Wollen auch Sie von den niedrigeren Gebühren bei Ginmon profitieren?

Sie sind nur zwei Schritte vom cleversten ETF-Sparplan entfernt.


1)
Sie teilen uns online Ihre Anlagepräferenzen mit

2) Wir erstellen Ihr individuelles Portfolio und überwachen es 24/7


Sie genießen beste Renditen mit einem Portfolio von ca. 12.000 Unternehmen aus 103 Ländern.
Per App und PC haben Sie jederzeit vollen Zugriff auf Ihre Geldanlage.