Worum geht’s?

  • Wir führen die geldgewichtete Rendite als zusätzliche Renditekennzahl ein
  • Ab sofort können Sie Ihre prozentuale Performance im historischen Zeitverlauf sehen
  • Mit neuen Kennzahlen zur jährlichen Rendite erhöhen wir die Transparenz

 

Bisher wurde die Rendite Ihres Ginmon-Portfolios als sogenannte “vereinfachte Rendite” berechnet. Ab sofort zeigen wir Ihnen zusätzlich dazu die geldgewichtete Rendite an, welche auch die Höhe und den Zeitpunkt von Ein- und Auszahlungen berücksichtigt und die reale Entwicklung Ihres individuellen Portfolios besser widerspiegelt. Die geldgewichtete Rendite wird nun standardmäßig im Ginmon-Konto angezeigt.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen der vereinfachten und der geldgewichteten Rendite? Mehr erfahren sie hier! (Link)

 

Diese Gelegenheit haben wir außerdem genutzt, um die Performance-Anzeige im Ginmon-Konto insgesamt einem Update zu unterziehen und neue Rendite-Kennzahlen einzuführen. Dadurch wird Ihre Geldanlage noch übersichtlicher und transparenter.

Damit kommen wir einem der häufigsten Kundenwünsche nach, die wir im letzten Jahr erhalten haben. Möglich geworden ist dies erst durch die umfassende Neustrukturierung und Umstellung des Ginmon-Kontos, welche wir im Februar 2020 durchgeführt haben

Das ist neu

Auf der Übersichtsseite des Ginmon-Kontos wird nun standardmäßig die geldgewichtete Rendite angezeigt. Über den Pfeil rechts neben der Wertentwicklung können Sie sich zudem noch weitere Renditekennzahlen anzeigen lassen.

So sehen Sie auf einen Blick, wie hoch die geldgewichtete Rendite pro Kalenderjahr war. Hier können Sie auch weiterhin die vereinfachte Rendite einsehen, wie sie bisher immer berechnet worden ist. Es gehen also keine Informationen verloren.

Zudem können Sie jetzt Ihre prozentuale, geldgewichtete Rendite im historischen Zeitverlauf einsehen. Auf der Übersichtsseite des Ginmon-Kontos haben wir hierzu einen neuen Reiter oberhalb des Graphen eingefügt. Diese Daten können Sie wie auch alle anderen Graphen selbstverständlich als csv-Datei herunterladen.