Anzeige

Auch die Grundrente wird nicht helfen: Experten raten zu privater Vorsorge

Eigentlich soll die Grundrente verhindern, dass Menschen nach jahrelanger Arbeit an ihrem Lebensabend trotzdem kein Geld haben. Doch Gewerkschaften und Finanzexperten bezweifeln, dass das Gesetz, das am 2. Juli im Bundestag beschlossen wurde, wirklich helfen kann.

Denn ein Grundproblem der deutschen Rentenversicherung bleibt: Der demografische Wandel führt dazu, dass immer weniger Junge immer mehr Alte stützen müssen.

Für Experten ist klar, dass nur eine private Vorsorge wirklich verhindern kann, im Alter nicht mit leeren Händen dazustehen. Denn die Grundrente wird nur das Allernötigste abdecken, es ist quasi das Ruhestands-Hartz-IV. Und das gibt es sowieso nur dann, wenn ein extremer Bedarf besteht – entsprechend niedrig sind zudem die Zuschüsse.

Dieses E-Book verrät, wie private Vorsorge wirklich funktioniert

Doch die private Vorsorge fürs Alter hat auch etliche Fallstricke. Fachleute raten deshalb dazu, sich zunächst mit Anlagemöglichkeiten zu beschäftigen.

Dass dieses Thema überhaupt nicht so trocken sein muss, wie Sie jetzt denken, beweist ein kurzes E-Book, das der Finanzdienstleister Ginmon derzeit kostenfrei zum Download anbietet.

Darin wird in sehr einfachen Schritten erklärt, wie Sie auch mit wenig Geld eine nachhaltige private Altersvorsorge aufbauen können.

Wenn Sie also daran interessiert sind, mit einer privaten Vorsorge der Altersarmut zu entgehen, ist dieses E-Book, das kurzweilig und informativ geschrieben ist, ihre Rettung

Jetzt zum kostenlosen Download: „In 5 einfachen Schritten zu Ihrer privaten Altersvorsorge“ – der Top-Ratgeber für Ihr Glück im Alter jetzt für 0,- €!

Persönliche Angaben
Die einmalige Einzahlung zu Beginn Ihrer Geldanlage.
Der Betrag, den Sie monatlich bis zu Ihrem Renteneintritt sparen möchten.
Jährliche Renditen für unsere Risikoprofile:
Konservativ = 2,92 %
Defensiv = 3,65 %
Ausgeglichen = 4,59 %
Profitorientiert = 5,51 %
Risikofreudig = 6,71 %
Der Betrag, den Sie an andere weitervererben möchten.
Eine dynamische Sparrate bedeutet, dass Ihre angegebene monatliche Sparrate bis zum Alter von 30 Jahren um 10 % pro Jahr ansteigt, bis zum Alter von 50 Jahren um 5 % pro Jahr ansteigt und danach konstant verbleibt.
2 % pro Jahr.
Bitte auswählen, falls Sie kirchensteuerpflichtig sind, da die Kirchensteuer auch auf Kapitalerträge anfällt.
{{showAdditional ? 'Angaben einklappen' : 'Weitere Angaben'}}
Zum Renteneintritt im Alter von {{fields.retirementAge}} Jahren:
Sie haben pro Monat zusätzlich zur Verfügung.
Ihre investierten sind zum Renteneintritt auf angewachsen.
Optimistisches Szenario
Das optimistische Szenario zeigt das 95%-Quantil möglicher zukünftiger Entwicklungen. Das bedeutet, dass sich Ihr Portfolio mit einer geringen Wahrscheinlichkeit auf diese Weise entwickeln könnte.
Erwartetes Szenario
Das erwartete Szenario zeigt das 50%-Quantil. Dies bedeutet, dass dies eine erwartete zukünftige Entwicklung Ihres Portfolios ist.
Pessimistisches Szenario
Das pessimistische Szeario zeigt das 5%-Quantil möglicher zukünftiger Entwicklungen. Das bedeutet, dass sich Ihr Portfolio mit einer geringen Wahrscheinlichkeit auf diese Weise entwickeln könnte.
JahrGesamtvermögenJährliche EinzahlungenJährliche Auszahlungen
{{new Date().getFullYear() + index}}

[Info Wording]

Erhalten Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen sorgenfreien Ruhestand.

Kostenfrei und unverbindlich – Wie Sie in heutigen Zeiten noch fürs Alter vorsorgen können.

Einfach das Formular auf der nächsten Seite ausfüllen.

Diese Partner vertrauen auf Ginmon:
Ausgezeichnet von:
Bekannt aus: