Altersvorsorge mit ETFs
Worauf Sie unbedingt achten müssen

Inhalt des Leitfadens:

  • Mit wie viel Rente können Sie wirklich rechnen
  • Wie viel müssen Sie tatsächlich sparen, um wohlhabend ins Alter zu gehen
  • Wie Sie ETFs einsetzen, um ein Vermögen für den Ruhestand zu sparen
  • Was Sie bei der Altersvorsorge mit ETFs unbedingt beachten müssen!
arrow right gray ginmon

Melden Sie Sich zum Newsletter an und erhalten Sie unseren Leitfaden zur privaten Altersvorsorge mit ETFs.

Warum Sie das interessieren sollte?

Immer mehr Menschen in Deutschland sehen sich beim Renteneintritt mit einer neuen Situation konfrontiert: Ihre Rente und Ersparnisse genügen nicht für die Erhaltung des Lebensstandards. Doch wenn Sie dies beim Renteneintritt bemerken ist es für ein Gegensteuern schon zu spät.

Damit Sie dieses Schicksal nicht ereilt, beginnen Sie früh mit der Planung Ihres Ruhestands. Für Ihren Wohlstand im Alter sind dabei 2 Faktoren essenziell – wie lange Sie vorsorgen und wie Sie vorsorgen.

Denn frühzeitige Altersvorsorge lohnt sich nur dann für Sie, wenn sie Ihr Ersparnisse gewinnbringend und risikobewusst einsetzt.

Die klassischen privaten Rentenprodukte tun dies nicht, da die ohnehin schon niedrigen Zinsen durch die horrenden Kosten aufgezehrt werden.

Doch es gibt Lösungen für dieses Problem. Wenn Sie die Renditen der Kapitalmärkte richtig einsetzen, können Sie mit einfachen Mittel nicht nur für Ihr Alter vorsorgen, sondern Ihren Ruhestand in wahrem Wohlstand genießen.

In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen solche Strategien vor. Die bei Anlegern so bliebten ETFs sind ein Kernelement dieser Strategien. Wir erklären Ihnen im Detail, wie Sie ETFs für Ihre private Vorsorge einsetzen, um dem Ruhestand sorgenfrei entgegen zu blicken.

Verpassen Sie nicht die rechtzeitige Vorsorge und informieren Sie Sich kostenlos bei uns. 

Diese Partner vertrauen auf Ginmon

Ausgezeichnet von

Bekannt aus

Erfahren Sie mehr über Ginmon:

Unsere

Technologie

Unsere

Anlagestrategie

Unsere

Gebühren

Unsere

Kundenbetreuung